CRITICAL MASS

Mehr Aufmerksamkeit für den Radverkehr!

16.07.2021 18:30 19:30
Rathausplatz

Critical Mass ist eine weltweite Bewegung von Radfahrenden, die sich regelmäßig, aber unorganisiert in Gruppen treffen, um gemeinsam durch die Innenstädte zu fahren und allein durch ihre bloße Menge auf den Radverkehr als Teil des Straßenverkehrs aufmerksam zu machen. Gemäß § 27 StVO können mehr als 15 Radfahrende einen "geschlossenen Verband" bilden, so dass dieser Verband als einzelnes Fahrzeug anzusehen ist, für den dann auch die entsprechenden Verkehrsregeln gelten. So kann ein Verband von Radfahrenden z. B. geschlossen über eine Kreuzung mit Ampel fahren, selbst wenn diese zwischenzeitlich auf Rot umschaltet. Seit einigen Jahren finden "Critical Mass"-Aktionen auch in Buchholz statt.