Streuobstwiese im Fokus

Holm-Seppensen: Bienenbotschaftern lädt zur Exkursion

24.07.2021 11:00 13:30
Treffpunkt ist auf der Streuobstwiese an der Buchholzer Landstraße/Ecke Tostedter Weg

Buchholz (ein/hh). „Den Blick für die kleinen Wunder schärfen – das gelingt auf naturnahen Flächen leicht, wenn man bereit ist, sich darauf einzulassen“, sagt Bienenbotschafterin Bärbel Schmidt. Zu einer Wiesenexkursion vor der eigenen Haustür lädt Schmidt für Sonnabend, 24, Juli, deshalb alle ein, die Lust auf so eine Entdeckungsreise haben. Treffpunkt ist auf der Streuobstwiese an der Buchholzer Landstraße/Ecke Tostedter Weg.

Ab 11 Uhr gibt es Antworten auf Fragen wie „sind Wilde Möhren und Blutbären gefährlich?“ „Warum wurde hier nicht anständig gemäht?“ „Kann es sein, dass sich Raupen herzlich wenig für Schmetterlingsflieder interessieren?“ „Und wie kann man eine Wildbienennisthilfe herstellen, ohne sich zum Gespött der Insektenwelt zu machen?“ 

 

Als Partner des Projekts „Bienenblütenreich“ werden die ehrenamtlichen Bienenbotschafter Holm-Seppensens durch das Netzwerk Blühende Landschaft fachlich sowie durch kostenfreies Saatgut und Schilder unterstützt. Für die Planung wird um Anmeldung unter info@bienenbotschafter-holm-seppensen.de gebeten.