Bild von Buchholz

Aktuelles

Interessiert an Neuigkeiten zum Klimaforum Buchholz? Auf unserem Blog finden Sie Aktuelles rund um laufende Beteiligungsprozesse, Veranstaltungen oder interessante Beiträge zum Thema.
Sie wollen uns Ihre Meinung dazu sagen? Kommentieren und bewerten Sie die Beiträge – Wir freuen uns auf Ihr Feedback!

Betriebliches Mobilitätsmanagement

Von Klimateam Mobilität am 30.12.2021

Die Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen (KEAN) bietet eine kostenlose Impulsberatung zum betrieblichen Mobilitätsmanagement für kleinere und mittlere Unternehmen an.

weiterlesen

Am Anfang war die Idee: Mit Gleichgesinnten ein ökologisch durchgeplantes Wohnprojekt schaffen. Den dafür notwendigen Grundstein namens ökologische Baugemeinschaft legten Franz Kitzhöfer und seine Mitstreiter aus vier Familien zur Jahrtausendwende. Für die Bauherren war von Anfang an klar, dass ökologische Baustoffe verwendet, eine Solaranlage für die Warmwasserunterstützung sowie eine aktive Be- und Entlüftung mit Wärmerückgewinnung installiert und alle Häuser überdurchschnittlich wärmegedämmt werden. Und klar war auch: Heizung, Stromanschluss und Klärgrube werden gemeinsam genutzt, der individuelle Verbrauch wird - Wärme- und Stromzähler sei Dank - untereinander abgerechnet.

weiterlesen

Im Auftrag der Stadt arbeitet das Hamburg Institut seit August dieses Jahres an einen Klimaaktionsplan für Buchholz. Dieser soll als Handlungsleitfaden dienen, um die Stadt bei ihrem ehrgeizigen Ziel „Klimaneutralität bis 2035“ zu unterstützen. Das interdisziplinär besetzte Team des Hamburg Instituts legt dabei einen besonderen Fokus auf die Potenzialanalyse und einen konkreten Zeit- und Maßnahmenplan.

weiterlesen

Der nächste Sommer auf dem Seppenser Friedhof wird bunt: Im kommenden Frühjahr wird auf einem Areal vor der Kapelle eine Insektenwiese angelegt und Samen von Wildblumen ausgesät. „Viele verschiedene Wildblumen sollen den ganzen Sommer über nicht nur ein optischer Hingucker sein, sondern vor allem unseren stressgeplagten Wildbienen, Hummeln und Co. eine vielfältige und nahrhafte Nahrungsquelle anbieten“, berichtet Thomas Söller, bei der Stadt für die Grünplanung verantwortlich. Die Vorarbeiten dafür haben bereits Mitte Oktober begonnen.

weiterlesen

Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah? Mit dieser Frage beschäftigen sich das Klimateam Konsum und Ernährung im Buchholzer Klimaforum mit seiner Broschüre „Regional einkaufen - Hofläden und Co. rund um Buchholz“, die druckfrisch in ausgewählten Geschäften in Buchholz ausliegt.

weiterlesen